...Ihr Freund in Sachen EDV!


Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,


wir haben Sie kürzlich zum Supportende von Microsofts Windows XP und Office 2003 informiert.

Nun endet zum 14.07.2015 auch der Support für das Server-OS Windows 2003 - in der Branche auch "End-of-Life" bzw. Supportende genannt.



Was bedeutet das für Personen/Unternehmen/Einrichtungen, die noch Windows Server 2003 verwenden?

  • Microsoft liefert ab dem 14.07.2015 keine Updates & Patches mehr für Windows Server 2003
  • Windows Server 2003 wird u.a. durch ungestopfte Sicherheitslücken anfälliger für Viren, Hacks & Co. Geräte mit Windows Server 2003 sollten ab 14.07.2015 also keinen Zugang zum Internet mehr haben, damit Sie vor Hackerangriffen, Spyware uvm. geschützt sind.
  • Microsoft stellt keine Ansprechpartner mehr zur Verfügung. Spezielle Probleme mit Windows Server 2003 können dann nicht mehr bzw. nur noch schlecht geklärt/gelöst werden.
  • Hardware- / Softwarehersteller liefern keine Treiber/Unterstützung mehr für Windows Server 2003.
  • Neue Software/Hardware unterstützt das veraltete Betriebssystem nicht mehr.
  • Es kann zu möglichen Ausfällen Ihres Servers kommen.
  • etc.

Außerdem werden folgende Produkte ab dem 31.12.2014 nicht mehr bzw. nur noch sehr eingeschränkt vertrieben ("End-of-Life", nur noch solange der Vorrat reicht):

  • Windows Server 2008 R2 Standard
  • Windows Server 2008 R2 Datacenter
  • Windows Server 2008 R2 Enterprise
  • Windows Server 2008 R2 Foundation
  • Windows Storage Server 2008 R2
  • Windows Server 2008 Remote Desktop Services Client Access License
  • Microsoft SQL Server 2012 Standard


Was Sie nun tun sollten:

  • Falls Sie bestimmte Branchensoftware verwenden, erkundigen Sie sich beim Hersteller nach dem Supportende von Windows Server 2003.
  • Lassen Sie sich möglichst frühzeitig von einem kompetenten EDV-Berater bzgl. des Umstiegs auf ein aktuelles/neueres Betriebssystem beraten. Bitte beachten Sie hierbei, dass ein solcher Umstieg je nach Datenvolumen, benötigten Programmen und Umfang der Hardware bzw. des Netzwerks einige Tage bis hin zu mehreren Wochen dauern kann. Ggf. benötigen Sie sogar neue Hardware, die auch erst geliefert, montiert und installiert werden muss.
  • Achten Sie nun verstärkt auf eine korrekte und möglichst umfassende Datensicherung - insbesondere im Hinblick auf die kommende Datenübernahme in das neue Betriebssystem.

 

Das Team der RFE-IT Software- & Websolutions beantwortet gerne Ihre Fragen rund um das Supportende von Windows Server 2003 sowie dem "End-of-Life" von Windows Server 2008 Produkten.
Schreiben Sie uns einfach eine Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder rufen Sie uns an!

 

 

 


Wir sind Partner der Thomas-Krenn.AG
Server, Storage und mehr.
Planung, Beschaffung, Inbetriebnahme,
Wartung u.v.m.

Weitere Infos

Wir sind GData-Partner!
Security-Lösungen
Made in Germany
für Business & Privat
bei uns erhältlich!


Wir sind Hotsplots-Partner!
Gästenetze, Hotspots & mehr
für Business, Privat
& Tourismus!

Weitere Infos

Suche